Startseite Kontakt Impressum

Der Verein Vereinsberichte Termine Dateien Fanartikel Kooperationspartner Tennisplatz buchen Vereins-Veranstaltungen Vorstand Kontakt Impressum


BadmintonBasketballFussballHandballLeichtathletikReHa-SportSpinningTanzen » Berichte » Kontakt » TrainingszeitenTennisTischtennisTriathlonTurnen und GymnastikVolleyball

DTSA-Abnahme am 26.06.2011 im Tanzsaal an der Mühle

Bericht vom 26.09.2011 (Sparte Tanzen)

Am 26. Juni war es wieder so weit. Nach 3-jähriger Pause sollte das Tanzsportabzeichen wiederholt bzw. zum ersten Mal abgelegt werden.
7 Paare gingen an den Start. Aus Norden kam der lizenzierte DTSA-Abnehmer, Herr Bernd Nordheim, am frühen Sonntagnachmittag, um die Paare vortanzen zu lassen.

Für das Tanzabzeichen in Gold müssen 5 Tänze mit jeweils 8 Figuren in anspruchsvoller Choreographie vorgetanzt werden. Für „Silber“ sind es 4 Tänze mit jeweils 6 Figuren in mittlerer Choreographie, für „Bronze“ 3 Tänze mit jeweils 4 Figuren in einfacher Choreographie.

Die Dauer für alle Einzeltänze beträgt 1 ½  - 2 Minuten. Diese Zeit kann, Aufregung eingerechnet, ganz schön lang werden. Die Leistungsanforderungen umfassen in den Standardtänzen Langsamer Walzer, Slowfox, Quickstep, Tango, Wiener Walzer.
In den Lateintänzen Samba, Cha Cha Cha, Rumba, Paso doble, Jive. Bewertungsrichtlinien sind: Musik (Takt), Balancen und Bewegungsablauf.

Für die erste erfolgreiche Abnahme wurde dem Paar

Jutta und Rolf Schobert das Abzeichen in Bronze verliehen
(Langsamer Walzer, Quickstep und Cha Cha Cha)

Das Abzeichen in Silber wurde verliehen an
Claudia und Kurt Heise (Langsamer Walzer, Tango, Wiener Walzer und Cha Cha Cha)
Elke und Manfred Bätje (Langsamer Walzer, Samba, Cha Cha Cha und Paso doble)

Das Abzeichen in Gold wurde verliehen an
Marie-Louise und Dieter Visser (Langsamer Walzer, Quickstep, Wiener Walzer, Cha Cha Cha und Jive)
Kirsten und Jochen Extra - 4. Wiederholung ( Langsamer Walzer, , Quickstep, Tango, Paso doble und Jive)

Das Abzeichen in Gold mit Kranz wurde verliehen an
Birgid Sauerbrey – 5. Wiederholung – und Jann Sauerbrey – 9. Wiederholung
(Tango, Quickstep, Samba, Paso Doble, und Jive)
Rosemarie Fischer – 12. Wiederholung - Manfred Strecker – 8 Wiederholung
(Langsamer Walzer, Tango, Quickstep, Cha Cha Cha und Paso doble).

Der Abnahme vorausgegangen waren ein paar Monate sehr intensiver Übungsabende. Nicht nur das Hinhören auf die Musik und den Takt einzuhalten, sondern auch die Koordinierung im Paar machen Tanzen schwieriger als Sportarten, in denen jeder für sich alleine kämpft.
Der Lohn für diese „Plackerei“ war ein gemeinsames köstliches Abendessen in der „Giftbude“ bei schönstem Sonnenuntergang.

Alle Paare reden schon von der Vorbereitung auf die nächste Abnahme. Es gibt viel zu verbessern. Packen wir es an!

 

Bilder zum Bericht:


DTSA-Gruppe 2011 mit dem DTSA-Abnehmer Herrn Nordmann  


Feier nach erfolgter Abnahme  


Ausklang auf der Promenade