Startseite Kontakt Impressum

Der Verein Vereinsberichte Termine Dateien Fanartikel Kooperationspartner Tennisplatz buchen Vereins-Veranstaltungen Vorstand Kontakt Impressum


BadmintonBasketballFussball » Berichte » Kontakt » Links » Mannschaften » Sponsoren » Termine » Trainingszeiten » Beachsoccer Fun Cup » HistorieHandballLeichtathletikReHa-SportSpinningTanzenTennisTischtennisTriathlonTurnen und GymnastikVolleyball

TuS siegt im letzten Saisonspiel

Bericht vom 11.06.2018 (U C)

Quelle: Jens Harms

Letztmalig konnte der TuS in Hinrichsfehn vor fünf Jahren gewinnen, unter den Augen von vier mitgereisten Norderneyer Zuschauern gelang ein verdienter 2:0 Auswärtssieg im letzten Saisonspiel und dem damit verbundenen letzten Punktspiel der Insulaner in der Ostfrieslandklasse A überhaupt. Einziges Manko der Insulaner war die schwache Chancenauswertung, denn es wäre ein deutlich höherer Sieg möglich gewesen. Der Gastgeber hatte lediglich eine Kopfballchance, die zu einem Treffer hätte führen können (70.). Auf der Gegenseite vergaben die Norderneyer reihenweise hundertprozentige Torchancen. In der ersten Halbzeit verschoss Przemyslaw Kaszuba einen Foulelfmeter (27.) und auch die beiden Nachschüsse von Juri Akay und Daniel Trost gingen freistehend nicht ins Tor. Auf der Linie wurde ein Schuss von Akay in höchster Not geklärt (33.).   Nach einem Freistoß erzielte Sven Rauchmann die verdiente Führung für den TuS (38.). In der zweiten Halbzeit vergaben Daniel Trost, Niklas Lacalandra und Przemyslaw Kaszuba mehrere klare Gelegenheiten (55., 67., 75.). Besonders über Deniz Cömertpay war der TuS bei Kontern brandgefährlich. Nach starker Balleroberung und Vorarbeit durch Juri Akay ließ Deniz Cömertpay dem gegnerischen Torwart keine Abwehrchance und erzielte mit seinem 14. Saisontreffer die überfällige Vorentscheidung (82.). Besonders Daniel Trost führte den TuS, der eine tadellose Mannschaftsleistung abrief und durch großen Einsatz überzeugte, an diesem Tag zum Sieg. In der Nachspielzeit kam der 53-jährige Hans-Dieter Gebert, der angesichts der zahlreichen Ausfälle beim TuS aushalf, zu einem Kurzeinsatz. Die Insulaner schließen die Saison mit 48 Punkten auf einem hervorragenden 7. Tabellenplatz ab. Im Vorjahr rangierte man mit 38 Punkten auf dem 10. Platz. „Angesichts unserer Personalprobleme und dem wöchentlich wechselndem Personal ist das überragende Leistung. Andererseits ist heute ein wirklich trauriger Tag, da wir aus diesen Gründen unsere Mannschaft abmelden müssen und es nach fünf spannenden und intensiven Jahren nach dem Aufstieg das letzte Spiel für uns war.“, so TuS-Trainer Deniz Cömertpay. Es spielten: Fischer, Pommer, Poppinga, Rauchmann, J. Harms, Trost (89. Rosenboom), T. Harms, Kaszuba (89. Gebert), Cömertpay, Lacalandra, Akay (82. Dreßler).