Startseite Kontakt Impressum

Der Verein Vereinsberichte Termine Dateien Fanartikel Kooperationspartner Tennisplatz buchen Vereins-Veranstaltungen Vorstand Kontakt Impressum


BadmintonBasketballFussball » Berichte » Kontakt » Links » Sponsoren » Termine » Trainingszeiten » Beachsoccer Fun Cup » HistorieHandballLeichtathletikReHa-SportSpinningTanzenTennisTischtennisTriathlonTurnen und GymnastikVolleyball

TuS schlägt den Tabellenführer

Bericht vom 26.02.2018 (U C)

Quelle: Jens Harms

Gegen den Tabellenführer TuS Holtriem siegten die Norderneyer auf Kunstrasen auswärts mit 2:3. Der Siegtreffer fiel erst in der Nachspielzeit. In der Anfangsphase kam der TuS durch ein Eigentor nach einem Eckball zur Führung (11.), ehe sich Simon Holtkamp im Strafraum durchsetze und Przemyslaw Kaszuba Holtkamps Schussversuch nur noch über die Linie zur 0:2 Führung für die Insulaner drücken musste (17.). Der Tabellenführer blieb offensiv stets gefährlich. Torjäger Thorsten Lettau, der mit 19 Saisontreffern aus 15 Spielen die Torschützenliste anführt, war an diesem Tag kaum gefährlich, da TuS-Verteidiger Leon Poppinga eine überragende Leistung bot und Lettau nicht zur Entfaltung kommen ließ. Nach der Pause kam Holtriem nach einem Eckball zum Anschlusstreffer (47.). Nach einer Tätlichkeit an Lacalandra, der in Folge eines Tritts verletzte ausgewechselt werden musste, agierte der TuS nach fälliger Roter Karte eine halbe Stunde lang in Überzahl (56.). Jedoch erzielte der Gastgeber per Sonntagsschuss den 2:2 Ausgleich (62.). In der Schlussphase kam es zu einem offenen Schlagabtausch, in dem beide Teams dem Siegtreffer nah waren. TuS-Stürmer Juri Akay vergab zwei hundertprozentige Gelegenheiten (79., 85.). Kurz vor Abpfiff sah Przemyslaw Kaszuba wegen wiederholten Foulspiels die Gelbrote Karte und wird nächste Woche gesperrt fehlen (88.). In der Nachspielzeit fuhren die Insulaner nach Abschlag Renke Fischers nochmals einen letzten Konter. Deniz Cömertpay setzte den am eigenen Strafraum durchgestarteten Stefan Pommer in Szene, der den Ball gefühlvoll zum umjubelten Siegtreffer über den gegnerischen Torwart zum 2:3 ins Netz hob (92.). Für die Insulaner stehen nun fünf Heimspiele in Folge auf dem Programm.

Am Samstag um 12:30 Uhr empfängt der TuS Eintracht Ihlow zum Heimspiel.

Es spielten: Fischer, Pommer, Rauchmann, Poppinga, J. Harms, Klaassen, T. Harms, Holtkamp, Kaszuba, Cömertpay, Lacalandra (56.).