Startseite Kontakt Impressum

Der Verein Vereinsberichte Termine Dateien Fanartikel Kooperationspartner Tennisplatz buchen Vereins-Veranstaltungen Vorstand Kontakt Impressum


BadmintonBasketballFussball » Berichte » Kontakt » Links » Mannschaften » Sponsoren » Termine » Trainingszeiten » Beachsoccer Fun Cup » HistorieHandballLeichtathletikReHa-SportSpinningTanzenTennisTischtennisTriathlonTurnen und GymnastikVolleyball

Punktgewinn auf gefrorenem Rasen

Bericht vom 20.02.2018 (U C)

Quelle: Jens Harms

Wären die Norderneyer nicht schon am Sonntag in aller Frühe nach Strackholt aufgebrochen, hätte der Schiedsrichter die Partie auf unebenem und gefrorenem Rasen nicht angepfiffen. Erwartungsgemäß entwickelte sich kein ansehnliches Spiel mit Ballverlusten und Fehlpässen auf beiden Seiten. Nach einem Freistoß köpfte Przemyslaw Kaszuba knapp über das Tor (4.). Simon Holtkamp kam im Strafraum zum Abschluss, schoss jedoch ebenfalls über das Gehäuse (30.). Strackholt war in der ersten Halbzeit feldüberlegen, jedoch lediglich bei Standardsituationen gefährlich. In der zweiten Halbzeit wurde der TuS zwingender und besaß durch Deniz Cömertpay, der von seinen Mannschaftskameraden mehrfach freigespielt wurde, vier gute Chancen auf den Siegtreffer (60., 63., 70., 77.). Jedoch sorgte der unebene Platz dafür, dass der Ball kurz vor dem Abschluss schwer zu kontrollieren war. Im Vergleich zu den vergangenen beiden Niederlagen zeigte sich der TuS kämpferisch stark verbessert und konnte die Lücken in der Defensive schließen. „Mit dem Auswärtspunkt halten wir einen direkten Konkurrenten auf Abstand.“, zeigte sich TuS-Trainer Harms zufrieden.

Kommenden Sonntag reisen die Insulaner zum Tabellenführer TuS Holtriem auf Kunstrasen.

Es spielten: Fischer, Pommer, Eschweiler, Poppinga, J. Harms, Trost, T. Harms, Kaszuba (55. Akay), Cömertpay, Holtkamp, Lacalandra.